WDGK Weinreich Dietz Grünler Krieglsteiner

Energierecht

Unter Energierecht versteht man vereinfacht die Beziehung zwischen dem Energieversorger und dem Kunden, bzw. einem Versorger und anderen Versorgern. Die rechtliche Ausgestaltung ist dabei nicht auf ein Gesetz beschränkt. Vielmehr finden sich die zentralen rechtlichen Regelungen im Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und den auf seiner Grundlage erlassenen Verordnungen (z.B.: AVBFernwämeV). Darüber hinaus sind die allgemeinen gültigen Rechtsnormen wie etwa das Bürgerliche Gesetzbuch, das Handelsgesetzbuch sowie das Gesellschafts- und Kartellrecht zu beachten.
Zum Energierecht gehört weiter u. a. auch die energierechtlichen Bestimmungen zum Schutz der Umwelt wie etwa das Gesetz über den Handel mit Berechtigungen zur Emission von Treibhausgasen, das Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien und das Gesetz für die Erhaltung , Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung.
Wir beraten und begleiten Sie als Unternehmen in allen Fragen zu diesem Bereich, sei es der Beratung bei Abschluss eines Versorgungs- bzw. eines sog. Contractingvertrages oder aber die außergerichtliche oder gerichtliche Auseinandersetzung.

Thomas Weinreich Ihr Ansprechpartner und Rechtsanwalt:
Thomas Weinreich