WDGK Weinreich Dietz Grünler Krieglsteiner

Marco Grünler WDGK
Marco Grünler
Marco Grünler ist Spezialist auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtschutzes, wie beispielsweise Markenrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht.

Geboren 1972 in Borna

Sprachen: Englisch, Grundkenntnisse Russisch

Jurastudium in Frankfurt a. M. und Köln, 1994 bis 2000

Studentischer Mitarbeiter bei den Sozietäten Linklaters Oppenhoff & Rädler, Frankfurt a. M., und Freshfields Bruckhaus Deringer, Köln

Referendariat beim LG Düsseldorf , Wahlstation bei der VIVA Media AG in Köln

Während des Referendariats Tätigkeit als Mitarbeiter und Autor für die SAT1 TV-Produktion „Richterin Barbara Salesch“

Juristischer Mitarbeiter in den Sozietäten Freshfields Bruckhaus Deringer, Köln; Millgramm Schindler & Partner, Köln; und Hubert & Partner, Mülheim an der Ruhr

2007 Abschluss des postgraduierten Studiums zum „Master of Mediation“ und Verleihung des Mastergrades „Master of Mediation“ (M.M.)

Aufnahme des Lehrgangs zum Fachanwalt „Gewerblicher Rechtsschutz“ im Jahre 2007.

Im Juli 2008 wurde Herrn Grünler, M.M. von der Rechtsanwaltskammer Köln der Titel Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz verliehen.

Dieser Fachanwaltslehrgang umfasst die Rechtsgebiete des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und dessen Nebengebiete Heilmittelwerbe-, Arzneimittelwerbe- sowie Lebensmittelrecht. Ferner das Recht der deutschen und europäischen Marken und sonstigen Kennzeichen, das Recht der deutschen und europäischen Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster, das deutsche und europäische Sortenschutzrecht sowie die urheberrechtlichen Bezüge des Gewerblichen Rechtsschutzes. Letztlich das Domainrecht sowie das Lizenzrecht.

Oktober 2010 erfolgreiche Teilnahme an der theoretischen Ausbildung zum „Fachanwalt für Urheberrecht & Medienrecht“ (Fachhochschule Köln - University of Applied Sciences Cologne).

Marco Grünler, M.M. vertritt im Auftrag der ver.di Wuppertal deren Mitglieder in urheber- und medienrechtlichen Belangen.

Marco Grünler ist Mitglied in folgenden Institutionen und Fachgruppen:
Deutscher Anwaltsverein (DAV), Kölner Anwaltsverein (KAV), Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR), Deutsche Gesellschaft für Mediation (DGM), ARGE Geistiges Eigentum & Medien im DAV.
Eun-Yong Cho WDGK
Eun-Yong Cho
Eun-Yong Cho ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Geboren 1978 in Bergisch Gladbach.

Sprachen: Englisch, Koreanisch, Grundkenntnisse Spanisch.

Jurastudium in Köln 2000 bis 2006

Referendariat im OLG Bezirk Köln, Wahlstation bei der Deutsch-Koreanischen Außenhandelskammer Seoul, Korea.